Workshops für Schulklassen

 

 

WORKSHOPS FÜR SCHULKLASSEN

Ab 6 Jahren, geeignet für alle Schultypen, auch für private Gruppen buchbar. Diverse Workshops sind mit Altersempfehlunggekennzeichnet. Es empfiehlt sich, vorab an einer Schulklassenführung teilzunehmen, da die Workshops unabhängig vom Ausstellungsbesuch stattfinden.
Dauer: je 1,5 Stunden, Kosten: 30 € + 1 € Material pro Kind

 

Workshop 1:
»Rums und Rickeracke!« – Von der Bildergeschichte zum Comic

Max und Moritz ist eines der meist verkauften Kinderbücher der Welt und wurde in 300 Sprachen übersetzt. Es ist eine Bildergeschichte – also noch kein Comic im eigentlichen Sinne. Gemeinsam lernen wir anhand der Ausstellung und heutiger Comics den Unterschied kennen. Durch Neuzusammensetzen von Bildfolgen und Texten nähern wir uns der Entwicklung einer eigenen kleinen Bildergeschichte oder eines Comics an.

Dieser Workshop ist für SchülerInnen ab Klasse 5/6 geeignet.

Workshop 2: »Dieses war der erste Streich ...« – Druckwerkstatt
Die Bildergeschichten in der aktuellen Ausstellung wurden zuerst gezeichnet. Um sie in Zeitschriften und Büchern veröffentlichen zu können, musste ein Druckstock gefertigt werden. Was ist ein Druckstock? Welche Drucktechniken gibt es? Wir entdecken die Möglichkeiten der Vervielfältigung, probieren einige aus und experimentieren. Einen eigenen Entwurf setzen wir mehrfarbig um.

Dieser Workshop ist für SchülerInnen ab Klasse 5/6 geeignet.

Workshop 3: Winzig wilde, fantastische Natur
Durch seine Bildergeschichten wurde Wilhelm Busch bekannt. Aber er hat auch viele Ölgemälde, Naturzeichnungen und Ge- dichte angefertigt. Wir begeben uns auf die Spuren seiner Natur- und Landschaftsbilder und zeichnen, aquarellieren und malen Miniaturlandschaften oder Pflanzenpostkarten.

Dieser Workshop ist für alle Altersklassen geeignet.

 

Workshop 4: Hin und her und rundherum – Lichtbildgeschichten

Gemeinsam entwickeln wir eine andere Art der Bildergeschichte. Auf das Glas alter Dia-Rahmen zeichnen die Schülerinnen und Schüler lustige Figuren oder seltsame Gestalten. Mit dem Dia- projektor werden diese Zeichnungen dann an die Wand geworfen und lassen eine Geschichte entstehen.

Dieser Workshop ist für SchülerInnen aller Altersklassen geeignet.

 

Workshop 5: Witwe Bolte, Schneider Bock und Lehrer Lämpel
Aus Modelliermasse und allerlei Materialien formen wir die frechen Gesichter und witzigen Gestalten aus Wilhelm Buschs Bildergeschichten plastisch nach, entwickeln sie weiter und übertragen sie in unsere Gegenwart.

Dieser Workshop ist für SchülerInnen aller Altersklassen geeignet.

Workshop 6: Projektarbeit: »Leicht kommt man an das Bildermalen«

So lässt Wilhelm Busch seine Figur Maler Klecksel die Kunst beschreiben. Aber die Geschichte ist, wie so oft bei Busch, eine wenig erfreuliche. So leicht der Maler zum Malen kommt, umso schwerer kann er von seiner Kunst leben. Gemeinsam entdecken wir die autobiografischen Aspekte dieser Geschichte, lernen den Maler und Zeichner Wilhelm Busch kennen und überlegen auch, wie die Situation für Künstler heute ist. Im Anschluss werden die Schülerinnen und Schüler selbst kreativ tätig. Hier kann individuell aus folgendem Angebot gewählt werden:
• Plastisches Gestalten
• Zeichenwerkstatt
• Druckwerkstatt
• Von der Bildergeschichte zum Comic

HINWEIS Dieser Workshop ist für einen Projekttag konzipiert, kann aber nach Absprache an mehreren 90-minütigen Terminen durchgeführt werden.

KOSTEN 

Projekttag (6 Schulstunden (à 45 Minuten) + Führung mit Pause): 100 € + 1 € pro SchülerIn

Oder Workshop-Tage (je 90Minuten): je Termin 30 € + 1 € pro SchülerIn

Dieser Workshop ist für SchülerInnen ab Klasse 8 geeignet 

Gerne stellen wir Ihnen auch ein individuelles Workshop-Angebot entsprechend Ihrer Unterrichtsthemen zusammen. Sprechen Sie uns an! Mirjam Elburn: melburn@ museum.la8.de

Hinweis: Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir nur Gruppen mit einer Gruppenstärke von max. 25 Personen (inkl. 2 Begleitpersonen) für einen Workshop zulassen können. Bei einer größeren Gruppenstärke müssen wir die Gruppe teilen und Ihnen zwei Workshops berechnen.
Bitte senden Sie das Anmeldeformular an Fax: 07221 / 500796 – 10 oder Email an: melburnanti spam bot@museum.la8anti spam bot.de Buchungen gelten nur dann als vereinbart, wenn diese von uns ausdrücklich telefonisch oder schriftlich bestätigt wurden!